Chesa Glira

Das SilvaJulia-Projekt umfasst den Bau von fünf Häusern im Engadin-Stil im oberen Teil der Gemeinde Silvaplana.

Das Gelände ist exklusiv, da es dank der Eröffnung des neuen Tunnels, der den Julierpass mit der Gemeinde Champfér verbindet, nur über eine eingeschränkte Zufahrtsstraße erreichbar ist. Innerhalb von hundert Metern hat das Wohngebiet Zugang zu allen notwendigen Dienstleistungen: Geschäfte aller Art, die Bank, die Apotheke und die öffentliche Verkehrsmittel zu allen Skigebieten im Tal.

Anzahl der Wohnungen
Blick
Plus
Das Projekt Das Projekt begann 2010 und endete 2019 mit dem Bau des letzten der fünf Häuser. Ein herrlicher Blick auf den Silvaplana-See kennzeichnet die erhöhte Lage des Landes, auf dem die Gebäude errichtet wurden.
Scroll to Top
Bitnami